Aktion "Sicherer Schulweg"

Initiative mit 14.000 Plakaten und Wandzeitungen in ganz NÖ

St. Pölten (NLK) - Für die Volksschüler beginnt am kommenden Montag, 1. September, in Niederösterreich wieder der "Ernst des Lebens". Die höheren Schulen sind zwei Tage später dran. Jahr für Jahr verunglücken viele Kinder auf ihrem Schulweg. Wie jedes Jahr führt die SPÖ Niederösterreich auf Initiative von Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi und den NÖ Kinderfreunden die Aktion "Sicherer Schulweg - Danke, dass Sie vorsichtig fahren" durch. Auf rund 14.000 Plakaten und Wandzeitungen will man flächendeckend in ganz Niederösterreich alle Verkehrsteilnehmer auf die besondere Situation zu Schulbeginn aufmerksam machen und appelliert an die Autofahrer, besondere Rücksicht und Vorsicht walten zu lassen. "Unsere 14.000 Plakate und Wandzeitungen sollen dazu beitragen, den Schulweg sicherer zu machen. Sie sind vor allem ein Appell an die Autofahrer, die aufgefordert werden, dass sie in den nächsten Tagen besonders aufpassen. Dabei werden vor allem die Umgebung von Schulen und besonders frequentierten Straßen und Zebrastreifen gekennzeichnet", sagt Onodi zur Aktion.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002