Gartenbaumesse Tulln: Aus Bioabfall wird Qualitäts-Kompost

St. Pölten (OTS) - Nichts eignet sich besser als Modell für eine verantwortungsvolle Kreislaufwirtschaft als der KOMPOST. Alle BIO-Abfälle aus Küche und Garten lassen sich auf einfache Weise verwerten. Durch den natürlichen Vorgang des Verrottens wird daraus gesunder, kräftiger KOMPOST: Bodenverbesserer für den Hausgarten genauso wie für die Landwirtschaft.

"Die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher sind 'Spitze' bei sorgsamen Umgang und sinnvoller Verwertung ihrer Bioabfälle" streuen Umweltlandesrat Mag. Wolfgang Sobotka und Dir. Alfred Weidlich, Vorstandsvorsitzender des NÖ Abfallwirtschaftsvereins der Bevölkerung Rosen für das große Engagement, mit der Bio- von den sonstigen Abfällen getrennt werden. In 58% der niederösterreichischen Haushalte wird gleich daheim im Garten selber kompostiert. Etwa 180.000 to Bio-Material wird in 81 von Landwirten, gewerblich oder kommunal betriebenen Kompostanlagen verarbeitet. Fünf Großanlagen betreibt die NÖ Umweltschutzanstalt (NUA). "Unser Kompost ist ein geprüftes Qualitätsprodukt" sagt DI Johannes Fischer, Geschäftsführer der NUA.

Im Rahmen der Gartenbaumesse in Tulln von 28.8. - 1.9.2003 stellen die AbfallberaterInnen der Verbände in Halle 6, am Stand 612 den Kreislauf der Bioabfälle "live" vor. Vom Sammeln der Bioabfälle in Küche und Biotonne über die fachgerechte Eigenkompostierung bis zur Anwendung von fertigen Komposten im Gartenbau gibt es anschauliches Material und viele praktische Tipps der vier ausstellenden Organisationen: NÖ Abfallverbände, NÖ Umweltschutzanstalt, Land NÖ (Abt. RU3), ARGE-Kompost und Biogas NÖ. Außerdem kann jede/r Besucher/in des Standes gratis ein Säckchen voll NUA - Komposterde mit nach Hause nehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Dir. Karl Kalteis
NÖ Abfallwirtschaftsverein
Rennbahnstraße 29B, 3109 St. Pölten,
Tel: 02742/23 00 60

DI Erwin Szlezak
Land NÖ, Abt. RU3
Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten,
Tel: 02742/9005 - 15291

Dr. Manfred Engenhart
NUA-NÖ Umweltschutzanstalt
Südstadtzentrum 4, 2344 Maria Enzersdorf
Tel: 02236/ 44 5 41

DI Manfred Swoboda
ARGE-KOMPOST und BIOGAS NÖ
3100 St. Pölten, Tel. 02742/259-5305

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0003