AVISO: KPÖ-Pressekonferenz mit Giuliano Giuliani - 1. September

Wien (OTS) - Juli 2001 - G-8-Gipfel in Genua: der 23 jährige Carlo Giuliani wird von einem Carabiniere erschossen, 500 Menschen werden von Polizeikräften zum Teil schwerst verletzt. Es gibt unzählige Verhaftungen - auch 17 DemonstrantInnen der "VolxTheaterKarawanne" aus Österreich werden bei der Rückreise aus Genua unter lächerlichen Vorwänden festgenommen und inhaftiert. Ministerpräsident Berlusconi dankt den "Ordnungskräften, die Mut und Großzügigkeit gezeigt" hätten.

Der Vater von Carlo Giuliani, Giuliano Giuliani, der viele Jahre als Gewerkschaftsfunktionär tätig war, wird am Montag, dem 1. September, gemeinsam mit KPÖ-Vorsitzenden Walter Baier auf einer Pressekonferenz zum Thema "Globalisierung - Repression - Demokratie -zivilgesellschaftlicher Widerstand" Stellung nehmen.

Wir würden uns freuen, VertreterInnen der Tages- und Wochenzeitungen, der Privatradios und des ORF im Cafe Schottenring, Schottenring 19, 1010 Wien, begrüßen zu können. Beginn: 11 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

KPÖ
Tel.: 0676/69 69 002
bundesvorstand@kpoe.at
http://www.kpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKP0001