Wiener Linien: Verlängerte Öffnungszeiten des Kundenzentrums zu Schulbeginn

Schülerfreifahrt gilt heuer bis 8. September

Wien (OTS) - Am Sonntag, dem 31. August 2003 enden an den Wiener Schulen die Sommerferien.
Die Kinder- bzw. Schülerfreifahrt gilt allerdings noch einschließlich bis Montag, 8. September.
Ab Dienstag, 9. September 2003 benötigen Kinder und Schüler einen gültigen Fahrausweis.

Obwohl zahlreiche Schulen auch heuer wieder bereit waren, die Ausstellung der Schülerfreikarten in Form von Sammeleinrichtungen abzuwickeln und Tausende Schüler ihre Schülerkarte bereits während der Ferien im Kundenzentrum der Wiener Linien in Erdberg (U3-Station Erdberg) abholten, ist dennoch davon auszugehen, dass zu Schulbeginn noch rund 50.000 Schüler nach Erdberg kommen werden.

Als spezielles Service bietet das Wiener Linien-Kundenzentrum vor allem für diese Zielgruppe auch heuer wieder verlängerte Öffnungszeiten an:
Vom 1. September bis 19. September ist der Schalterraum Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet, und am Donnerstag sogar von 8 Uhr bis 17.30 Uhr offen.
Da erfahrungsgemäß um die Mittagszeit der größte Andrang herrscht, ersuchen die Wiener Linien, vor allem auch die verlängerten Öffnungszeiten an den Nachmittagen zu nützen.

Zur Einreichung wird das von der Schule bestätigte Antragsformular zur Schülerfreifahrt benötigt.
Der Zahlungsabschnitt des bereits eingezahlten Erlagscheines über den Selbstbehalt (Bitte ID-Nummer des Erlagscheines im Antragsformular eintragen!) ist ebenfalls mitzubringen.
Die Karte wird dann sofort ausgestellt. (Schluss) wstw

Rückfragen & Kontakt:

Sandra Stehlik
Wiener Linien GmbH & Co KG / Pressestelle
Tel.: 01/7909-42203
Fax: 01/7909-42209
mailto: sandra.stehlik@wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001