Heute, 17.30 Uhr, AK-Pressegespräch: Cancún - Welche Reformen braucht die WTO?

Wien (AK) - Von 10. bis 14. September werden 146 Wirtschafts- und Handelsminister auf der fünften WTO-Ministerkonferenz in Cancún wichtige Weichenstellungen für die laufende Welthandelsrunde vornehmen. Die arbeitnehmerInnen-relevanten Themen der laufenden WTO-Verhandlungen und die AK-Position dazu sind Schwerpunkte des Pressegesprächs.

Cancún - Welche Reformen braucht die WTO?

Mit
Éva Dessewffy, Abt. EU und Internationales, Schwerpunkt WTO
Werner Raza, Abt. EU und Internationales, Schwerpunkt GATS

Mittwoch 27. August 2003, 17.30 Uhr
AK Wien Hauptgebäude, 4. Stock, Zimmer 400
1040, Prinz Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressegespräch begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Christian Spitaler
Tel.: 01 / 50 165 - 2152
christian.spitaler@akwien.or.at
http://www.akwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001