Stadtinitiative: Quartetto Armonico spielt Mozart & Co.

Wien (OTS) - Das Streichquartett in F-Dur, KV 590 von Wolfgang A. Mozart, Alban Bergs Streichquartet Op.3 und Schuberts Streichquartet Nr.15 G-Dur D 887 stehen kommenden Dienstag im Mittelpunkt einer Aufführung der Stadtinitiative. Sayo Sugaya (Violine), Emi Ikuta (Violine), Natsuko Sakamoto (Viola) und Ryo Kubota (Violoncello), die gemeinsam das Quartetto Armonico bilden, sind bereits erfolgreich bei diversen Festivals in Österreich, England und Japan aufgetreten. Die vier Damen spielen seit 1995 zusammen. Ihr Studium absolvierten sie in Japan an der Tokyo National University of Fine Arts. Derzeit studiert das Ensemble im Rahmen eines Postgraduallehrganges für Kammermusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien.

o Termin: Dienstag, der 9. September 03 Ort: Stadtinitiative Wien (7., Kirchengasse 41) Karten und Infos unter: 523 17 29/30

Details auch unter: http://www.stadtinitiative.at/
(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007