Molterer: Erfolglose Bocksprünge der SPÖ erfahren Wiederaufnahme

Kräuter agiert nach Motto "political incorrect - but proud of it"

Wien, 26. August 2003 (ÖVP-PK) Für ÖVP-Klubobmann Abg.z.NR Mag. Wilhelm Molterer ist klar, dass der Erfolg der Wiederaufnahme des Stückes "SPÖ-Sommersondersitzungen" auch diesmal ausbleiben werde. Schließlich gehe es den Sozialdemokraten ausschließlich um eine Desavouierung des erfolgreichen Finanzministers, "dessen hervorragende Arbeit uns trotz schwieriger Konjunktur für 2002 beinahe ein Nulldefizit bescheren konnte. Nichtsdestotrotz sind wir gespannt, welche Beispiele aus der Tierwelt Klubobmann Cap diesmal anführen wird, um die Sondersitzung zu rechtfertigen", so Molterer. ****

Weiters sei es äußerst kurios, dass SPÖ-Rechnungshofsprecher Kräuter nach dem Motto "political incorrect - but proud of it" agiere. Anders sei es nicht zu erklären, warum er heute stolz die Veröffentlichung des Rechnungshofsberichtes zur ÖIAG auf seiner Homepage rechtfertigte. Für einen Rechnungshofsprecher keinesfalls ein guter Leitsatz, so Molterer abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003