Swetlana Heger-Ausstellung im Wiener Museumsquartier

Eröffnung durch LR Bischof am 28. August

Wien (VLK) – Im Wiener Museumsquartier ist im September und Oktober die Ausstellung "Swetlana Heger: LIVE (SH &
Wolford, photographed bei Bettina Komenda) zu sehen.
Kulturlandesrat Hans-Peter Bischof wird die Ausstellung am Donnerstag, 28. August eröffnen. ****

Swetlana Heger setzt sich in ihrer Kunst mit den
Phänomenen Luxus, Markenidentität und der Produktion von Individualität auseinander. Unter dem Motto "Individualität
ist zu einem Massenphänomen geworden" stilisiert sich dabei
die Künstlerin selbst zur Marke. Seit 2002 produziert Heger
die Projektserie "Playtime", in der sie ihr Abbild und
Image als Künstlerin internationalen Firmen - u.a. Hermes,
Adidas und NewYorkIndustrie - zur Verfügung stellt.

"Swetlana Heger: LIVE (SH & Wolford, photographed by

Bettina Komenda)" ist das neueste Projekt der Serie und
entstand für das A9 forum transeuropa in Kooperation mit
dem Vorarlberger Unternehmen Wolford AG, einer globalen
Luxusmarke im Bereich Bein- und Körperkultur.

"LIVE" wird als öffentliches Photoshooting mit der internationalen Starfotografin Bettina Komenda, bei dem
Swetlana Heger als Model agiert und mit der Wolford
Collection ausgestattet ist, eröffnet. Das Shooting wird
für das Publikum auf Video dokumentiert und die
entstandenen Fotos werden im Ausstellungsraum der A9 bis
31. Oktober 2003 der Öffentlichkeit gezeigt.
(so/gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002