Glawischnig: Künstlerhaus ist wertvoller Bestand des Kulturlebens

Sofortige Gespräche zwischen Bund und Wien zur Rettung

Wien (OTS) "Es muss sofortige Gespräche zwischen Bund und Wien zur Rettung des Wiener Künstlerhauses als wertvoller Bestandteil des Kulturlebens geben. Ein gemeinsames rasches Handeln ist dringend notwendig", fordert die Kultursprecherin der Grünen, Eva Glawischnig, zur Finanzkrise des Künstlerhauses.
"Leider ist es typisch für Ministerin Gehrer und Staatssekretär Morak, bestehende Strukturen, die gut funktionieren, zu zerstören, ohne irgendwelche neue Impulse zu setzen. Die Initiative ‚Kulturplatz Karlsplatz’ ist ein unterstützenswertes Projekt und darf nicht zwischen den Fronten zerrieben werden", so Glawischnig abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6697
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004