9. AuslandsNiederösterreicher-Treffen in St. Pölten

90 Teilnehmer aus 30 Ländern werden erwartet

St. Pölten (NLK) - Am 4. und 5. September veranstaltet das Auslandsösterreicher-Referat wieder das AuslandsNiederösterreicher-Treffen, bei dem auf Einladung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll im Ausland lebende und erfolgreiche Niederösterreicher zu intensiven Gesprächen und einen Erfahrungsaustausch nach St. Pölten eingeladen sind. Für das 9. AuslandsNiederösterreicher-Treffen haben sich 90 Teilnehmer aus 30 Ländern und allen fünf Kontinenten angemeldet.

In den sechs Arbeitskreisen - Wirtschaft, Tourismus, Technologie, Kunst + Kultur, Jugend + Weiterbildung, Umwelt + Gesundheit - geht es ausschließlich um persönliche Gespräche zwischen den angemeldeten AuslandsNiederösterreichern und den Niederösterreichern. Beim Gedankenaustausch über die direkten beruflichen Anliegen und Interessen werden auch die Voraussetzungen geschaffen für die zukünftige konkrete Zusammenarbeit. "Damit erreichen wir punktgenaue Resultate und vermeiden jeden Streuverlust", weiß Traude Walek-Doby, die Leiterin des Auslandsösterreicher-Referats und seit neun Jahren Organisatorin des Treffens.

Landeshauptmann Pröll wird bei der Abschlussveranstaltung im Landtagssaal die Ergebnisse des Kongresses präsentieren, die Landesräte Ernest Gabmann und Dipl.Ing. Josef Plank werden sich zu persönlichen Gesprächen in die Arbeitskreise begeben.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002