Feuerwehr rettete Schwimmerin bei Freudenau

Wien (OTS) - Den Rettungsschwimmern von Malibu nicht unähnlich startete die Wiener Berufsfeuerwehr am Dienstag Abend ein Rettungsaktion im Bereich des Kraftwerks Freudenau: Eine Schwimmerin, die es aus eigener Kraft nicht mehr ans Ufer schaffte, wurde aus dem Wasser gezogen. Mit Unterkühlungserscheinungen wurde die frierende Dame dem Hubschrauber Christopherus 3 übergeben. Der Einsatz, der um 19.00 Uhr begann, konnte kurz nach 20.00 Uhr beendet werden. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001