Lotto: 2 Sechser zu je 415.000,- in Vorarlberg und Wien

Doppeljackpot beim Joker - 600.000,- Euro warten

Wien (OTS) - Ein Vorarlberger tippte einen der beiden Sechser vom vergangenen Sonntag. Er kreuzte auf seinem Normalschein die Zahlen 1, 7, 18, 26, 27 und 42 an. Im sechsten Tipp hatte er die "sechs Richtigen", was ihm mehr als 415.000 Euro bringt. Genau soviel wie einem Wiener. Dieser erzielte den Sechser mit dem Systemspielprogramm "Lotto & Toto 2000".

Die vergangene Runde brachte sieben Fünfer mit der Zusatzzahl 6. Je zwei der Gewinner kommen aus Wien, Niederösterreich und Oberösterreich sowie einer aus der Steiermark. Sie erhalten jeweils mehr als 22.600,- Euro. Die beiden Niederösterreicher, der Steirer und einer der beiden Wiener kamen mit Quicktipps zum Erfolg, die restlichen Gewinner nahmen einen Normalschein zur Hand.

JOKER

Beim Joker geht es am kommenden Sonntag um einen Doppeljackpot. Da es keine Quittung mit der richtigen Joker Zahlenkombination gegeben hat, bleiben mehr als 415.000,- Euro im Topf. Für kommenden Mittwoch bedeutet dies, dass das "Ja" zum Joker rund 600.000,- Euro wert ist.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Sonntag, dem 17. August 2003:

2 Sechser zu je EUR 415.357,00 7 Fünfer+ZZ zu je EUR 22.604,40 170 Fünfer zu je EUR 1.047,10 8.436 Vierer zu je EUR 37,50 141.230 Dreier zu je EUR 3,50 Die Gewinnzahlen: 1 7 18 26 27 42 Zusatzzahl: 6

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Sonntag, dem 17. August 2003:

DJP Joker zu EUR 405.933,70 7 mal EUR 7.000,00 107 mal EUR 700,00 1.089 mal EUR 70,00 11.444 mal EUR 7,00

Jokerzahl: 3 6 4 1 8 8

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
http://www.win2day.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001