"Theaterwelt - Welttheater" als "Österreich-Bild am Sonntag" am Sonntag, 7. September in ORF 2

Die niederösterreichische Landesausstellung für ganz Österreich

St. Pölten (OTS) -

Vor rund 100 Jahren war es das Massenmedium: das Theater. In ihm

konnte man sich unterhalten und bilden; im Theater wurde Politik gemacht; und man konnte seinen gesellschaftlichen Rang demonstrieren.

Um 1900 ist es in seiner heutigen Ausprägung entstanden: Gebaute -statt wie bis dahin nur gemalte - Bühnenbilder, elektrische Beleuchtung und Bühnentechnik, neue Wege der Regie sowie der beginnende Kult um die Schauspieler-Stars haben die Theaterwelt nachhaltig verändert.

Die Niederösterreichische Landesausstellung 2003 in Reichenau an der Rax zeigt unter dem Titel "Theaterwelt - Welttheater. Tradition & Moderne um 1900" noch bis zum 2. November die aufregenden Geburtsjahre des modernen Theaters. Die Ausstellung mit Exponaten aus ganz Europa steht im Mittelpunkt dieses "Österreich-Bild am Sonntag" aus dem ORF Landesstudio Niederösterreich (Gestaltung: Paul Schmitzberger, Kamera: Ossy Denkmayr).

Dokumentiert wird darin aber auch die Entwicklung der klassischen "Sommerfrische"-Region rund um den Kurort Reichenau, die nach der Jahrhundertwende die vornehme Wiener Gesellschaft ebenso angezogen hat wie namhafte Schauspieler und Dichter. Welche wirtschaftliche Bedeutung hatte dabei der Bau der Semmering-Bahn, welchen Einfluss hat die Landschaft auf Kulturschaffende ausgeübt ? Und welchen Stellenwert schließlich nehmen die "Festspiele Reichenau" heute in der deutschsprachigen Theaterwelt ein?

Das "Österreich-Bild am Sonntag" präsentiert Ausschnitte aus aktuellen Produktionen der Festspiele Reichenau; Nestroys Posse "Umsonst" und Schnitzlers "Traumnovelle" im Südbahnhotel am Semmering beispielsweise wurden dafür eigens im neuen Fernseh-Format 16:9 aufgezeichnet. Auch der "Themenweg", der zwischen Theater und Schloss durch den Kurpark führt und Erinnerungen an die Sommerfrische wachruft, kommt ins Bild. Schließlich werden aber auch die umfassende Restaurierung und die Zubauten zum Waissnix-Schloss, das den Hauptteil der Ausstellung beherbergt, gezeigt.

Sendetermin: Sonntag, 07. September 2003 , 18.30 Uhr, ORF 2

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Koch
ORF Landesstudio Niederösterreich
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002