Zauberquadrat für richtiges Lernen

Neue Broschüre enthält Lerntipps für Schülerinnen, Schüler und Eltern

Wien (OTS) Der Großteil der Schülerinnen und Schüler genießt derzeit die Ferien, einige haben aber schon mit ihrem Lernprogramm für die Wiederholungsprüfungen begonnen. "Wenn Ihr Kind eine Wiederholungsprüfung hat, dann geben Sie ihm moralische Unterstützung. Ein ‚Nachzipf‘ ist vor allem eine Chance. Zur Wiederholungsprüfung antreten sollte auch, wer mit einem ‚Nicht genügend‘ in die nächste Klasse aufsteigen darf. So hat man die Chance, die negative Note aus eigener Kraft auszumerzen und kann die ‚Aufstiegsklausel‘ - falls nötig - im nächsten Jahr in Anspruch nehmen", rät Bildungsministerin Elisabeth Gehrer. Als Unterstützung für Kinder und Jugendliche, die ihre Lerntechnik verbessern möchten, gibt es seit kurzem die Broschüre "Das Zauberquadrat für richtiges Lernen". ****

Die im Zauberquadrat vorgeschlagene Lernstrategie beinhaltet vier ausschlaggebende Punkte: "Richtige Planung", "Prüfen und Probieren", "Organisieren und Ordnen" und "Stabilisieren und Stärken". Für den Lernerfolg ist ausschlaggebend, dass alle diese vier Lernschritte gesetzt werden. Die Broschüre bietet dazu praxisbezogene Fragestellungen und Anregungen. Am Beispiel eines Lernenden, der einen umfassenden Lesestoff bewältigen will, heißt das:
zunächst schriftlich ein Tagesziel festhalten (planen).
Danach versuchen, eine Gliederung des ausgewählten Lesestoffs vorzunehmen, einzelne Fragen zum Lesestoff notieren und prüfen, ob nichts Wesentliches vergessen wurde (prüfen).
Jene Stellen, die man genauer lesen will und die man lernen sollte, auswählen und durcharbeiten (organisieren).
Zuletzt sollten nach einer kurzen Rückschau, in der der gesamte Stoff überflogen wird, die wichtigsten Inhalte im Kopf in eine Übersicht gebracht werden. Jeweils nach einer halben Woche, einer Woche und nach zwei Wochen sollte die Lektüre noch einmal wiederholt werden, denn so kann man sich die Inhalte langfristig merken (stärken).

Neben der Lernanleitung für Schülerinnen und Schüler sind in Form weiterer Zauberquadrate auch Tipps für mündliche und schriftliche Prüfungen und Anregungen für Eltern und Lehrer enthalten. Einzelexemplare der Broschüre können in der Abteilung Schulpsychologie/Bildungsberatung des Bildungsministeriums unter der Telefonnummer
01-53120-2583 oder 2584 kostenlos angefordert werden.

(Schluss)

nnn

Rückfragen & Kontakt:

Büro der Frau Bundesministerin
Tel.: (++43-1) 53 120-5003

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und
Kultur

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUN0001