Neue Beratungsstelle der NÖ Technologie- und Innovationspartner: "TIP International" vermittelt innovationswilligen Unternehmern internationale Förderungen.

Wien (OTS) - Die Technologie- und Innovationspartner des Landes
und der Wirtschaftskammer Niederösterreich (kurz TIP) sind die Ansprechpartner für niederösterreichische Unternehmen, wenn es um die Umsetzung von innovativen Produktideen geht. Um solche Projekte zu realisieren, stehen eine Reihe gut dotierter europäischer Programme zur Verfügung. Doch bei Forschungs- und Innovationsförderungen verlieren Unternehmer oft den Überblick. Abhilfe schafft hier nun das "TIP International".

Ab sofort bieten die Technologie- und Innovationspartner (TIP) ein einzigartiges Service an: Das "TIP International" im St. Pöltener GTZ versteht sich als Anlauf- und Beratungsstelle für alle innovationswilligen Unternehmerinnen und Unternehmer, die für ihr Projekt eine internationale Unterstützung in Anspruch nehmen wollen. Der Begriff Innovation ist dabei breit gefasst. "Es muss sich nicht nur immer um ein High Tech Projekt handeln, ebenso kommt die Anpassung eines Qualitätsmanagementsystems an internationale Anforderungen in Frage", erklärt Mag. Ditha Götzl vom TIP International. Genauso vielfältig sind die Arten der internationalen Unterstützungen: "Finanziell bewegen sich die Förderungen in einer Größenordnung von bis zu 50 Prozent, es werden aber auch ausländische Kooperationspartner vermittelt." Konkret geht es um die internationalen Programme 6. EU-Rahmenprogramm, EUREKA und Innovation Research Center (IRC).

Im ersten Schritt klärt das TIP International ab, ob es für das jeweilige Vorhaben überhaupt ein geeignetes Förderprogramm gibt. In weiterer Folge erhält der Projektwerber "Assistenz im Projektmanagement": Diese weiterführende Beratung bringt den Betrieb in Kontakt mit speziellen Beratern und Servicestellen. Das Service-Package des TIP International beinhaltet weiters die "Hilfestellung bei der Einreichung des Projektantrages". Alles in allem also eine sehr umfangreiche Serviceleistung. "Es macht nicht viel Sinn, wenn hier der Förderungswerber alles allein machen will. Im TIP International können wir viel schneller abchecken, wo ein Projekt hinpasst", meint Götzl, und streut den NÖ Betrieben Rosen:
"Diese haben in der Vergangenheit schon öfters gezeigt, dass sie auch auf internationaler Ebene Erfolge verbuchen können!"

TIP International Mag. Ditha Götzl Tel.: 02742/891-3115, Fax: 02742/891-3126 Email: tip.international@noe.wk.or.at Rödlstraße 1 3100 St. Pölten

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Niederösterreich
Kommunikationsmanagement
Tel.: (++43-1) 53466-1308
kommunikation@noe.wk.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HKN0001