Findeis: Therme Laa - Erfolgsstory wird fortgesetzt

Ärztezentrum im 'Wellness-Tempel' in Probebetrieb genommen

St. Pölten, (SPI) - "Schritt für Schritt entwickelte sich in Laa an der Thaya eine 'Wellness-Oase', die absolut keinen Vergleich in NÖ zu scheuen braucht. Mit der offiziellen Eröffnung des Ärztezentrums im Herbst und dem in der Planungsphase befindlichen Thermenhotel wird der eingeschlagene Weg der Gesundheit und des Wohlbefindens in der nördlichen Grenzstadt weiter fortgesetzt", so LAbg. Hermann Findeis.****

Ziemlich ein Jahr nach der Eröffnung der "Therme der Sinne" wird in zwei Monaten ein weiterer Höhepunkt in der Therme Laa seiner Bestimmung übergeben. Ein auf Vorsorgemedizin ausgerichtetes Ärztezentrum, welches sich derzeit schon im Probebetrieb befindet, wird dann auch offiziell das bisherige Gesundheitsangebot des "Wellness-Tempels" ergänzen. Im Rahmen der Eröffnungsfeier soll gleichzeitig die schon traditionell gewordene Gesundheitsmesse der Stadtgemeinde Laa, auf dem Gelände der Therme, stattfinden. "Die Vorbereitungsarbeiten für die Eröffnung des Ärztezentrums, wie auch für die Gesundheitsmesse, laufen derzeit auf Hochtouren", berichtet der Ideengeber und Mitinitiator der Gesundheitsmesse LAbg. Findeis.

Die nunmehrige Erweiterung des Gesundheitsangebots in der Therme Laa stellt für die Grenzregion im nördlichen NÖ eine unermessliche Aufwertung dar. Gerade in einem eher strukturschwachen Raum bedeutet jede zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeit einen Gewinn für die ganze Region und ihre Menschen. "Mit unserem Angebot liegen wir einfach im Trend der Zeit und können in Verbindung mit den landschaftlichen Reizen der Region bei den Erholungssuchenden optimal punkten. Erklärtes Ziel ist weiterhin eine 'Oase der Wellness' in Laa zu schaffen, wo der Mensch und seine Gesundheit im Mittelpunkt steht. Die Zufriedenheit und das Wohlbefinden der Gäste werden dafür sorgen, dass die Erfolgsstory der 'Wellness-Region' Laa weiterhin fortgeschrieben werden kann", so Findeis abschließend.
(Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001