Flughafen Frankfurt im Juli: Leichte Rückgänge bei den Verkehrsergebnissen

Frankfurt/Main (OTS) - Die Verkehrsergebnisse des größten deutschen Flughafens für den Juli lagen nur noch geringfügig unter den Vergleichszahlen des Vorjahres. Fast 4,5 Millionen Passagiere nutzten im vergangenen Monat den Airport Frankfurt; im Vergleich zum Juli 2002 bedeutete dies einen Rückgang um 1,9 Prozent. Noch kleiner fiel das Minus beim Frachtumschlag aus: Hierbei kam der Flughafen Frankfurt im zurückliegenden Monat auf rund 126.000 Tonnen (-1,1 Prozent).

Mit rund 40.000 Starts und Landungen war bei den Flugbewegungen ein Rückgang um 2,2 Prozent zu verzeichnen. Wegen der reduzierten Flüge beim so genannten Nachtpoststern summierte sich die Luftpost nur zu ca. 10.000 Tonnen (-11,3 Prozent).

Für das - traditionell aufkommensstärkere - zweite Halbjahr ist der Flughafenbetreiber Fraport AG optimistisch. Für das Gesamtjahr wird beim Passagieraufkommen allenfalls ein kleines Minus von einem bis zwei Prozent erwartet.

Generell wirkten sich Einflussfaktoren wie die weltweit schwache Konjunktur und die Folgen der Lungenkrankheit SARS am wichtigen Luftverkehrsmarkt Asien aus; der SARS-Effekt war Ende Juli kaum mehr zu spüren.

Bei der Passage fällt auf, dass die Wirtschaftsflaute immer noch die Geschäftsreise-Tätigkeit bremst. Die Nachfrage nach Inlandsflügen ging zurück. Der Interkontinental-Luftverkehr verzeichnete eine kräftige Zunahme, dies gilt vor allem für Nordamerika, den Nahen Osten und die Karibik. Bei der Fracht ist zu sehen, dass der starke Euro und die Konjunkturflaute sich vor allem bei den Exportmengen bemerkbar machen.

Verkehrszahlen im Juli 2003 am Flughafen Frankfurt

Juli Veränderung(2) Jan. - Juli Veränderung(2) 2003 Juli 03/ 2003 Jan. - Juli Juli 02 03/02 Passagiere 4.499.816 -1,9 % 26.966.741 -2,0% Luftfracht in Tonnen 126.035 -1,1 % 873.381 2,6 % Luftpost in Tonnen 10.007 -11,3 % 72.563 -9,5% Flugbewegungen(1) 40.073 -2,2 % 265.738 0,8 % Höchststart- gewichte(1) (MTOW) in Tonnen 2.230.771 -0,4 % 14.601.026 2,8 % Pünktlichkeit Anteil pünktlicher Ankünfte und Abflüge in Prozent 81,9 78,6 (1) ohne Militärflüge (2) Veränderungen zum Vorjahr

ots Originaltext: Fraport AG

Rückfragen & Kontakt:

Fraport AG
Presse und Publikationen (VSP)
60547 Frankfurt am Main
Telefon: (0 69) 6 90 - 7 05 55
Telefax: (0 69) 6 90 - 5 50 71

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0001