Kossina zu Afrikadorf: Verursacher nicht Betreiber muss zahlen

Wien (OTS) - "Es werde keine Rechnung an den Betreiber des Afrikadorfes geben", betonte Umweltstadträtin DI Isabella Kossina am Montag. Das Wiener Stadtgartenamt sei zwar verpflichtet auf Grund des entstandenen Schadens im Stadtpark eine Rechung zu stellen. Da der Verursacher jedoch nicht bekannt ist, gebe es nur die Möglichkeit eine Anzeige gegen Anonym zu stellen und die Rechnung so lange vorzubehalten, bis der Täter habhaft gemacht worden ist. Die voreilige Aktion des Stadtgartenamtes, die Rechnung an den Betreiber des Afrikadorfes zu schicken, beruht auf einer Fehlinterpretation des bestehenden Vertrages. (Schluss) bfm

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel.: 4000/81 353, Handy: 0664/32 69 753
fle@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010