euro adhoc: UZIN UTZ AG / Fusion/Übernahme/Beteiligung / Uzin Utz AG übernimmt Würzburger Spezialanbieter für Lacksysteme zur Oberflächenbehandlung (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Der Ulmer Bauchemie-Spezialist Uzin Utz AG übernimmt die Würzburger Lackfabrik Hch. Jordan GmbH.
Wie die Uzin Utz AG mitteilte werde der Vertrag über die Übernahme heute unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme wird zum 1. Januar 2004 wirksam.
Die Hch. Jordan GmbH ist ein innovativer Hersteller von Lacksystemen zur Oberflächenbeschichtung in den Bereichen Möbellacke und Holzbeizen. Im Jahr 2002 erwirtschaftete Jordan mit 37 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 3,1 Millionen Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 11.08.2003
---------------------------------------------------------------------

Emittent: UZIN UTZ AG
Dieselstr. 3
DE-89079 Ulm
Tel: 0049(0)731-4097213
FAX: 0049(0)731-4097108
Email: IR@uzin.de
WWW: http://www.uzin.de
ISIN: DE0007551509
WKN: 755150
Indizes: CDAX, General Standard
Börsen: Geregelter Markt Frankfurter Wertpapierbörse; FreiverkehrBerliner Wertpapierbörse, Hamburger Wertpapierbörse, Bremer
Wertpapierbörse (BWB), Börse Düsseldorf, Baden-Württembergische
Wertpapierbörse
Branche: Baustoffe
Sprache: DeutschMichael Karl
Tel.: +49 (0)731 4097-213
E-Mail: karl@uzin.de
Tel: 0049(0)731-4097213
FAX: 0049(0)731-4097108
Email: IR@uzin.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001