euro adhoc: Gontard & MetallBank AG in Insolvenz / Ad hoc-Mitteilung des Insolvenzverwalters der Gontard&MetallBank AG i.I. (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Frankfurt am Main, 07.08.2003

Der Insolvenzverwalter der Gontard & MetallBank AG i.I., Dr. Klaus Pannen, hat heute den Großteil der im Insolvenzverfahren noch nicht realisierten und überwiegend notleidenden Forderungen der insolventen Bank gegenüber Firmen- und Privatkunden an die Lone Star International Finance Ltd. mit Sitz in Dublin, Irland, übertragen. Der Nominalwert der Forderungen beläuft sich auf insgesamt über EUR 200 Mio. Der Gläubigerausschuss der Gontard & MetallBank AG i.I. hat der Veräußerung und Übertragung bereits zugestimmt.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 07.08.2003
---------------------------------------------------------------------

Emittent: Gontard & MetallBank AG in Insolvenz
Guiollettstraße 54
DE-60323 Frankfurt
Tel: +49 (0)69 71908 0
FAX: +49 (0)69 71908 500
Email: info@gmag.de
WWW: http://www.Gontard-MetallBank.de
ISIN: DE0005890503
WKN: 589050
Indizes: CDAX, General Standard
Börsen: Amtlicher Markt Frankfurter Wertpapierbörse; Freiverkehr

Niedersächsische Börse zu Hannover, Berliner Wertpapierbörse,
Bayerische Börse, Hamburger Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf,
Baden-Württembergische Wertpapierbörse
Branche: Banken
Sprache: Deutsch

Brigitte Bonifer
Tel.: +49 (0)69 71908-153
E-Mail: bonifer@gmag.de
Tel: +49 (0)69 71908 0
FAX: +49 (0)69 71908 500
Email: info@gmag.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0011