ÖAMTC: Arbeitsunfall im Künstlerhaus

Hubschrauberlandung am Karlsplatz

Wien (ÖAMTC-Presse) - Bei einem schweren Arbeitsunfall wurde nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale Donnerstagnachmittag ein junger Arbeiter schwer verletzt.

Kurz nach 13.00 Uhr wurde das Team des ÖAMTC-Notarzthubschraubers Christophorus 9 auf den Wiener Karlsplatz gerufen. Bei Arbeiten im Künstlerhaus war ein etwa 30-jähriger Mann schwer verunglückt.

Der Arbeiter war aus noch unbekannter Ursache aus etwa zehn Metern Höhe vom Dach in den Innenbereich des Hauses gestürzt. Er zog sich dabei offene Frakturen der Unterarme, sowie Verletzungen im Wirbelsäulen- und Bauchbereich zu. Nach Erstversorgung durch die Einsatzkräfte der Wiener Rettung wurde er in das Unfallkrankenhaus nach Meidling geflogen.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / We

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002