ASFINAG: Erster starker Urlauber - Rückreisestrom erwartet

ASFINAG-Stauservice-Teams am Wochenende im Dauereinsatz

Wien (OTS) - Die ASFINAG-Stau-Experten erwarten für dieses Wochenende einerseits am Samstag noch ein extrem starkes Verkehrsaufkommen in Richtung Süden, als auch bereits am Sonntag Nachmittag erstmalig im heurigen Sommer Verzögerungen auf den Transitrouten durch ein Einsetzen der ersten Urlauber-Rückreisewelle.

ASFINAG - Vorstandsdirektor DI Franz Lückler: "Um Staus auf der A 10 Tauern Autobahn im Katschbergtunnel zu verhindern, wird die ASFINAG nun auch Richtung Norden ein neues Blockabfertigungssystem einsetzen. Vor allem am Sonntag Nachmittag wird so viel Verkehr erwartet, dass die Fahrzeuge nur noch Blockweise durch den Tunnel gelassen werden können! "

Aber auch Richtung Süden ist noch mit einer starken Reisewelle zu rechnen. Vor allem auf der A 2 Süd Autobahn muss diesen Samstag wieder mit kurzen Anhaltungen auf der Nordumfahrung von Klagenfurt gerechnet werden.

Videowall bewährt sich

Zahlreiche positive Meldungen von Autofahrern bestärken die ASFINAG Verkehrsinformation und Verkehrssicherheitsspots direkt auf der Autobahn zu platzieren. Lückler: "Die Videowall zeigt auch dieses Wochenende anschaulich, wie man sich in Notfällen in einem Tunnel richtig verhält. Selbst Vielfahrer missachten oft bei einer Panne die Notrufnischen und versuchen über Handy Hilfe anzufordern. Besonders wenn man direkt vor einer langen Tunnelfahrt auf die Verhaltensregeln hinweist, können kritische Situationen verhindert werden."

Stauservice im Großeinsatz

Vor allem durch die große Hitze ist es ganz besonders wichtig, dass im Stau Mineralwasser verteilt wird, denn viele Autofahrer sind auf die langen Wartezeiten nicht vorbereitet. Stauservice gibt es dieses Wochenende am Samstag vor dem Tauern Tunnel, auf der A 13 Brenner Autobahn und auf der Süd Autobahn im Bereich Klagenfurt. Am Sonntag wird auf der A 10 Tauern Autobahn vor dem Katschbergtunnel und auf der Süd Autobahn vor dem Gräberntunnel unter anderen auch Erfrischungstücher, Malbücher und Buntstifte für Kinder verteilt. Gemeinsam mit dem ARBÖ und der Firma Pago werden am Samstag Vormittag auf der Nordumfahrung von Klagenfurt Vitamindrinks an staugeplagte Autofahrer ausgegeben.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG-Pressesprecher Harald Dirnbacher,
Tel. 01/531 34-10830
Mobil: 0664 - 421 26 29

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001