80.000 ÖsterreicherInnen haben bereits den Computer Führerschein

Wien (OTS) - Die Oesterreichische Computer Gesellschaft (OCG) wird als nationale Koordinationsstelle Ende August das 80.000 Zertifikat des Europäischen Computer Führerscheins (ECDL) ausstellen. Damit haben ein Prozent aller Österreicherinnen und Österreicher den ECDL erworben. Das Land nimmt damit im europäischen Vergleich den hervorragenden 5. Platz ein.

Computerwissen nachweisen

Ein professioneller Umgang mit dem Computer und den wichtigsten Anwenderprogrammen ist für immer mehr Menschen in Schule, Beruf und im privaten Bereich wichtig. Durch den Europäischen Computer Führerschein (ECDL) können grundlegenden und praktischen Fertigkeiten im Umgang mit dem Computer nachgewiesen werden. Für große und mittelständische Unternehmen (Siemens, Telekom Austria) ist der ECDL eine geeignete Qualifikationsmaßnahme. Aber auch im Verwaltungsbereich der Städte, Länder und im Bund ist der ECDL als Aus- und Weiterbildungsinstrument anerkannt.

Das ECDL Zertifikat

Der Computerführerschein ECDL ist ein international anerkanntes Zertifikat. Ein gemeinsamer europäischer Standard bildet dabei die Grundlage. Für die Erlangung des Zertifikats muss in insgesamt sieben Modulen (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank, Präsentation, Internet, Dateimanagement und Grundlagen der Informationstechnologie) eine Prüfung abgelegt werden. International besetzte Arbeitsgruppen arbeiten an der permanenten Weiterentwicklung des ECDL. Eine Neue im August eingeführte Version bringt 15% mehr Inhalt in allen Modulen.

Zahlen

Bei der Zahl der AbsolventInnen nimmt Österreich im europäischen Vergleich (relativ zur Gesamtbevölkerung) den 5. Platz ein, hinter Schweden, Norwegen, Dänemark und Irland und liegt damit klar vor den Nachbarstaaten Deutschland, Italien und der Schweiz.
Die meisten ECDL Zertifikate wurden bisher in Oberösterreich übergeben (15.088), vor der Steiermark (14.063) und Niederösterreich (13.665). Es folgen Wien, Salzburg, Tirol, Kärnten, Burgenland und Vorarlberg. Insgesamt wurden 60% aller Zertifikate an Frauen überreicht. Die stärksten Altersgruppen sind die der unter 20jährigen sowie die der 30 bis 40jährigen.

Weitere Informationen: http://www.ecdl.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rupert Lemmel-Seedorf
Oesterreichische Computer Gesellschaft
Initiative Europäischer Computer Führerschein
Wollzeile 1 - 3
1010 Wien
Tel: 01 / 512 02 35 - 54
rupert.lemmel@ecdl.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCG0001