Rauch-Kallat: ARGE ÄrztInnen hat Reformnotwendigkeit erkannt

ÖGB-ÄrztInnen scheinbar reformfreudiger als andere im ÖGB

Wien, 6. August 2003 (ÖVP-PD) Gesundheitsministerin Maria Rauch-Kallat zeigte sich heute, Mittwoch, über die Diskussionsbeiträge der ARGE ÄrtzInnen im ÖGB erfreut. Sie seien anscheinend reformfreudiger als andere im ÖGB. ****

Es sei zu begrüßen, dass die ARGE ÄrztInnen die Notwendigkeit einer großen Gesundheitsreform erkannt hätte und ohne Tabus über alles reden wollte. Rauch-Kallat stimmte auch der großen Bedeutung des Vorsorgegedankens zu, wobei auch Versorgung und Nachsorge nicht außer Betracht gelassen werden dürfe.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003