Grünewald: 100 Millionen Sofortmaßnahme für Unis nötig

Gehrer soll nicht Rektorenchef 'abschasseln', sondern handeln

Wien (OTS) "Ein Wiederbelebungspaket von 100 Millionen Euro als Sofortmaßnahme für die Aufrechterhaltung des laufenden Betriebes haben die Universitäten dringend nötig", fordert Kurt Grünewald, Wissenschaftssprecher der Grünen. Er fordert weiters, dass ein bereits zwei Jahre altes Versprechen der Regierung über 500 Professorenstellen eingelöst werden müsse. Bisher seien lediglich 48 davon besetzt worden. Insgesamt würden 600 Forscher durch die Mittelkürzungen nicht beschäftig werden können und ins Ausland oder in die Pharmaindustrie abwandern.
Kritik übt Grünewald auch an der Reaktion von Bildungsministerin Gehrer. Auf den heutigen Alarmschrei von Rektorenchef Winckler reagierte sie nur patzig, ihr gehe das Jammern auf die Nerven. "Von der zuständigen Ressortminister erwartet sich man Engagement für die Universitäten und nicht ein 'Abschasseln' von deren berechtigten Anliegen", so Grünewald.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6697
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002