ÖAMTC: Fly over-Konstruktion wird für heuer eingemottet

Arbeiten an den Dehnungsfugen auf der Tangente abgeschlossen

Wien (ÖAMTC-Presse) - Einen Tag früher als geplant werden die Arbeiten an den Dehnungsfugen auf der Südost Tangente (A 23) in Wien abgeschlossen. Wie der ÖAMTC berichtet, wird die "Fly over"-Konstruktion in den Nachtstunden von Donnerstag (7. August) auf Freitag (8. August) abgebaut und "eingemottet". Die Brücke über die Brücke kommt erst wieder im nächsten Jahr zum Einsatz.

Von Donnerstag 20.00 Uhr bis Freitag 05.00 Uhr müssen die Autofahrer eine empfindliche Engstelle vor der Ausfahrt Gürtel in Fahrtrichtung zur Süd Autobahn (A 2) in Kauf nehmen. Während der Abbauarbeiten bleibt hier nur ein Fahrstreifen frei. Der ÖAMTC befürchtet entsprechende Stauungen. Die Ausfahrt Gürtel aus Kagran kommend ist möglich. Im Freitag-Frühverkehr sollen alle Fahrstreifen wieder zur Verfügung stehen.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002