"Forum Ostarrichi" tagt in Neuhofen an der Ybbs

Themen: EU-Osterweiterung und Mitteleuropäischer Katholikentag

St. Pölten (NLK) - Die Verantwortung der Laien für Kirche und Gesellschaft steht im Mittelpunkt des diesjährigen "Forum Ostarrichi" vom 21. bis 24. August im Ostarrichi-Kulturhof in Neuhofen an der Ybbs. Mit Gästen aus den östlichen Nachbarländern wird der Katholische Laienrat Österreichs immer wieder aufgeworfene kirchliche und gesellschaftliche Fragen diskutieren.

Das Programm sieht wie folgt aus: Am Freitag, 22. August, spricht um 9.15 Uhr der politische Berater des Präsidenten der Europäischen Kommission, DDr. Michael Weninger, über das Thema "Die EU und der Dialog mit den Religionen und Kirchen". Um 15 Uhr berichtet Mag. Elainie Rudolphi vom Jesuit European Office in Brüssel über "Christliche Werte und Ziele in Institutionen und Parlamenten auf Europa-Ebene".

Am Samstag, 23. August, referiert P. Dr. Michal Kaplanel SDB von der Theologischen Fakultät in Budweis über die Frage "Wie können sich Christen in der Tschechischen Republik für christliche Werte in Gesellschaft und Kirche engagieren?" Um 11.15 Uhr ist der Bundesjugendseelsorger der Katholischen Jugend Österreichs, Mag. Christian Wiesinger, am Wort. Sein Thema lautet "Möglichkeiten und Schwierigkeiten für Jugendliche, christliche Werte im größeren Europa einzubringen". Um 18 Uhr findet in der Kirche ein Gottesdienst mit dem Eisenstädter Diözesanbischof Dr. Paul Iby statt.

Nähere Informationen: e-mail presse.stpoelten@kirche.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010