SPÖ-Reindl an ÖVP-Parzer: Donaustadt ein bestens funktionierender Bezirk mit gutem Zukunftschancen

Mit SUPerNOW richtungsweisende Rahmenbedingungen für weitere positive Entwicklung geschaffen

Wien (SPW-K) - "Mit der Strategischen Umweltprüfung für den Nordosten Wiens (SUPerNOW) hat die Stadt Wien bereits vor einiger Zeit umfassende Rahmenbedingungen für die weitere positive Entwicklung in den Bezirken nördlich der Donau in Angriff genommen", wies Montag SPÖ-Gemeinderat Mag. Thomas Reindl die Kritik von VP-Gemeinderat Parzer an der Entwicklung der Donaustadt zurück. So seien unter anderem die Schaffung neuer Arbeitsplätze, die Entlastung der alten Ortskerne vom Durchzugsverkehr sowie der weitere Ausbau des öffentlichen Verkehrs die Kernpunkte der SUPer NOW gewesen, stellte Reindl in seiner Replik im Pressedienst der SPÖ Wien fest. Reindl:
"Die Donaustadt ist jedenfalls ein bestens funktionierender Bezirk mit gutem Zukunftschancen".

Wesentliche Ergebnisse der umfassenden Untersuchung unter Mitwirkung der Bevölkerung seien die vorgesehene Weiterentwicklung des Flugfeldes Aspern, sowie vorrangig der weitere Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes durch U-Bahn-Verlängerungen bzw. Tangentialstraßenbahnen, führte der SPÖ-Mandatar weiter aus. Nicht zuletzt habe die SUPer NOW auch die Notwendigkeit einer sechsten Donauquerung und die Errichtung einer Nord-Ost-Umfahrung ergeben. "Die weitere Entwicklung der Bezirke nördlich der Donau, vor allem hinsichtlich der Infrastruktur, ist ein besonders wichtiges Thema, das sachlich und seriös diskutiert werden muss. Wien hat hier bereits wesentliche Weichen für eine geordnete Weiterentwicklung der Donaustadt gestellt - die intensiven Diskussionen darüber sind bislang aber offensichtlich vollkommen spurlos an der viel zu viel mit parteiinternen Fragen beschäftigten Wiener ÖVP - und damit auch an ihrem Gemeinderat Parzer - vorüber gegangen", so Reindl abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Franz Schäfer
Tel.: (01) 4000-81923
Fax: (01) 4000-99-81923
franz.schaefer@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002