Muskelkraft und Medienkompetenz: Das FM4 Sommerloch

Wien (OTS ) - Es hat sich schon herumgesprochen: FM4 macht immer neue Sachen! Zum Beispiel jetzt schon wieder: Als Sommervertretung der unerbittlichen Prominentenjägerin Luna Luce (Luna Park) für den Monat August gelang es FM4, zwei unbekannte Alleskönner zu verpflichten: Lukas Tagwerker und Hosea Ratschiller.****

Die beiden Hobbyautoren galten bereits in der gemeinsam vergeudeten Gymnasialzeit als aufrechte Sprachspieler. Im Deutschunterricht brachten sie die gemeine Kunst der Stundenverkürzungsaktion mit autobiographischen Impulsreferaten gezielt zur Vollendung. Zuletzt kam ihre tragische Familienposse "mäht sich weg" auf einer Wiener Hinterhofbühne, von internationaler Fachpresse wie Weltöffentlichkeit völlig ignoriert, zur Uraufführung. Sollten Sie tatsächlich Interesse für das Vorleben der beiden Wichtigmacher empfinden, legen wir Ihnen die Suchmaschine Google nahe, die Sie im Internet finden werden. Jedenfalls, ein Ferienjob bei FM4 ermöglicht Hosea Ratschiller und Lukas Tagwerker nun endlich, sich ihr Hobby zu erfüllen und den Traum zum Beruf zu machen: Eine eigene Radiosendung als Urlaubsvertretung.

An vier Montagen im August quillt ab Mitternacht das FM4 Sommerloch aus den Boxen österreichischer Heimradioempfänger. In bodenlosen Zwiegesprächen entführen uns die beiden oben Genannten über Umschweife zu nie da gewesenen Erinnerungen und schwelgen im handfesten Konjunktiv. Wenn dann der Pontifex vormacht, wie die Nackenmuskulatur entlastet werden kann oder arglose Mitbürger ungeahnte Höhen erklimmen, werden wir es schon immer gewusst haben:
Das ist Erlebnisradio at its best, dem State of the Art um Wimpernschläge auf den Fersen.

Listen to FM4 Sommerloch, 4x um Mitternacht ab Montag, dem 4. August 2003.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit FM4
Petra Havel
petra.havel@orf.at
Tel.: 01/501 01/16446

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0005