"Salzburg heute" jetzt auch weltweit zu sehen

Salzburg (OTS) - Einmal "Salzburg heute" verpaßt? Für die rund 100.000 "Salzburg heute"-Zuseher, die täglich die beliebteste Informationsendung der Salzburger verfolgen, kein Problem mehr. Ab heute gibt es die Möglichkeit, "Salzburg heute" nachzuschauen - im Internet. Kurze Zeit nach dem Ende von "Salzburg heute", ab 19.45 Uhr, ist die Sendung über salzburg.ORF.at abzurufen. "Salzburg heute" ist damit auch weltweit zu sehen - auf jedem an das Internet angeschlossenen PC!

Ab 31.07.03 finden die Besucher der ORF Salzburg Nachrichten-Site neben den täglichen Schlagzeilen von "Salzburg heute" einen Link zum virtuellen Fernsehstudio. Bis zu 14 Tage im Nachhinein kann die gewünschte "Salzburg heute"-Sendung aus dem Archiv des virtuellen Studios abgerufen werden. Eine spezielle Programmierung ermöglicht es, auch einzelne Beiträge aus den Sendungen anzuwählen - auch mehrmals, wenn ein Bericht besonders spannend ist.

"Mit Salzburg heute im Internet können wir nicht nur den Salzburg heute-Zusehern, sondern auch den Besuchern unserer Homepage aus aller Welt ein neues Service bieten", freut sich Landesdirektor Hubert Nowak. Radio Salzburg im Internet hat nicht nur im Bundesland, sondern weltweit eine treue Hörergemeinde. "Die Auslandssalzburger in Australien, Südamerika oder auch in Sibirien, die jetzt schon regelmäßig Radio Salzburg im Internet hören, können ab sofort auch die Bilder aus der Heimat sehen", so der Landesdirektor.

Der gebührenfreie Testbetrieb von "Salzburg heute" im Internet ist durch die intensive Zusammenarbeit von ORF Salzburg und conova communications GmbH entstanden. Die notwendige Internetanbindung wird von der Salzburg AG betrieben, deren Kunden damit besonders schnell mit Informationen aus Stadt und Land Salzburg versorgt werden. Ab sofort gibt es Salzburg heute täglich ab 19. 45 Uhr unter salzburg.ORF.at zu sehen.

Am günstigsten ist es, wenn die Benutzer über einen Breitband-Internetanschluss, wie z.B. Internet über das Kabel-Fernsehnetz, verfügen. Eine spezielle Ausrüstung ist nicht erforderlich, da die meisten aktuellen Standardgeräte über ausreichende Kapazitäten und die notwendige Software verfügen.

Die Homepage von Radio Salzburg erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die Zugriffszahl hat sich im letzten Jahr mehr als verdoppelt. 26.000 Leser aus Salzburg besuchen regelmäßig salzburg.ORF.at. "Jetzt wird die Homepage von Radio Salzburg noch attraktiver für die Besucher", so Landesdirektor Hubert Nowak.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Salzburg
Mag. Elfriede Huber-Hochradl
Tel.: 0662/8380 - 255 49

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OSB0001