Böhmdorfer: Zugänglichkeit für Behindete zu Gerichtsgebäuden

Das Jahr 2003 wurde durch einen Beschluss der Europäischen Union zum Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderungen erklärt.

Im Rahmen einer Initiative der Bundesregierung habe ich im Frühjahr 2002 den Auftrag erteilt, mit der LAUBE sozial-psychiatrische Aktivitäten GmbH - einer Dachorganisation für zahlreiche Einrichtungen und Projekte, die sich der Arbeit für und mit psychisch kranken Menschen widmet - im Rahmen deren Projektes "IT Social Solutions" einen Vertrag zu unterfertigen. Vorrangiges Ziel dieser Vereinbarung war es, sämtliche Wiener Gerichtsgebäude und den Sitz des Bundesministe-riums für Justiz hinsichtlich ihrer Zugänglichkeit für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen zu untersuchen und die Ergebnisse im Internet bereit zu stellen. Die im Rahmen eines EU-Projektes entwickelte Datenbank "You too" www.you-too.net ermöglicht die Darstellung objektspezifischer Daten, die Anhaltspunkte für die Entscheidung, ob die Gebäude allein gut erreichbar sind und wo Vorkehrungen getroffen werden müssen, geben sollen.

Ich freue mich nunmehr mitteilen zu können, dass die erste Phase, die Erfassung der Wiener Ge-richtsgebäude und meines Amtssitzes (18 Dienststellen) abgeschlossen worden ist.
Die Erhebungsergebnisse sind auf der Internetseite www.you-too.net (in mehreren Sprachen) ab-rufbar; ein Link zu dieser Internetseite ist auch auf der Homepage des Bundesministeriums für Justiz www.bmj.gv.at angebracht.

In einem nächsten Schritt wird die Erhebung auf Gerichtsgebäude in den Landeshauptstädten ausgedehnt werden.

Die vorgenommene Erhebung kann als erster Informationsschritt angesehen werden.
Ich werde im danach trachten, dass die im Rahmen der Zugangsdokumentation der Gerichtsge-bäude aufgezeigte IST-Situation unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und der zur Verfü-gung stehenden finanziellen Mittel der SOLL-Situation laufend angenähert wird.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Justiz
Mag. Michael Schön
Sekretär des Justizministers
Tel.: (++43-1) 52 1 52-2873
michael.schoen@bmj.gv.at
http://www.bmj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001