Leitl: Wirtschaft unterstützt politische Annäherung Österreich-Israel

Konstruktiver Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen ergänzt erneuerte politische Zusammenarbeit - Leitl besucht im November Israel

Wien (PWK 502) - Die Wirtschaft begrüßt die Entspannung und Wiederannäherung der politischen Beziehungen zwischen Österreich und Israel. "Die österreichische Wirtschaft hat konstruktive kontinuierliche Beziehungen zu unserem zweitwichtigsten Handelspartner im Nahen Osten aufgebaut. Die aktuelle politische Annäherung zwischen Österreich und Israel - zwei Länder, die viel verbindet - ist von wirtschaftlicher Seite durch enge aufrecht erhaltene Kontakte ergänzt worden", betont der Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, Christoph Leitl, die Brückenbauer-Funktion der Wirtschaft, anlässlich des heutigen Besuches von Außenministerin Benita Ferrero-Waldner in Israel.

Der Weg des Ausbaus der bilateralen Beziehungen werde weiter fortgesetzt, so Leitl, "noch heuer im November werde ich selbst in meiner Funktion als europäischer Wirtschaftskammerpräsident gemeinsam mit einer Wirtschaftsdelegation nach Israel reisen." Darüber hinaus startet im Herbst eine österreichweite Roadshow der Wirtschaftskammern in Österreich in Kooperation mit der Österreichisch-Israelischen Handelskammer (AICC) um Austro-Unternehmen den Markt Israel und sein Potenzial näherzubringen. Im Frühjahr 2004 ist auf Einladung Leitls eine vom Präsidenten der Israelischen Handelskammern, Uriel Lynn, angeführte Wirtschaftsdelegation nach Wien geplant.

Seit 1999 bewegen sich die österreichischen Ausfuhren nach Israel auf konstant hohem Niveau. 2002 erreichten sie mit 142 Mio Euro einen historischen Höchststand. Die Importe aus Israel legten im vergangen Jahr um 7 % auf 104 Mio Euro zu. Israel ist ein High-Tech-Land schlechthin, das auch in Zukunft enormes Potenzial und Chancen für österreichische Unternehmen und Investoren bietet. (Ne)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Presseabteilung
Mag. Markus Nepf
Tel.: +43 1 50 105-4599

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002