Altenberg-Rezitationsabend in Reichenau an der Rax

Kooperation mit der NÖ Landesausstellung

St. Pölten (NLK) - Peter Altenberg kommt zurück nach Reichenau an der Rax. Für einen Abend wird der gerne als "literarischer Giftzwerg" Titulierte, der wie Arthur Schnitzler in Reichenau und dessen Fräuleins und Frauen verliebt war, an den Platz seines produktiven Schaffens zurückkehren: Auf Einladung der NÖ Landesausstellung "Theaterwelt - Welttheater" erweckt der Wiener Schauspieler Otto Steffl unter dem Titel "Peter Altenberg - das Genie ohne Fähigkeiten" am Samstag, 26. Juli, um 19 Uhr im Bader-Waissnix Schlössl die Prosa Altenbergs in freiem Vortrag zu neuem Leben.

Der Eintritt ist in Kombination mit dem Besuch der Landesausstellung ermäßigt. Nähere Informationen bei der Ausstellungsleitung unter der Telefonnummer 02666/522 04, www.noe-landesausstellung.at.

Rückfragen & Kontakt:

Ausstellungsleitung
Tel.: 02666/522 04

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007