Neues von der NÖ Eisenstraße

Anna-Kirtag, Oldtimer, Venezianersäge und Webermarkt

St. Pölten (NLK) - Ein äußerst reichhaltiges Programm bietet in der nächsten Woche die NÖ Eisenstraße: Den Beginn markiert dabei der traditionelle Anna-Kirtag am Samstag, 26., und Sonntag, 27. Juli, jeweils ab 9 Uhr in Annaberg, das auf eine jahrhundertealte Tradition der Annenverehrung zurückblickt. Alle Annas und Annerln erhalten Ehrenurkunden und können sich ihre eigene Gedenkmünze händisch prägen.

Am Samstag startet um 9 Uhr beim Luftwirt auf der Grestner Höhe auch die mittlerweile dritte Oldtimer Rätsel-Suchfahrt an der NÖ Eisenstraße für original Oldie-Autos und Motorräder bis zum Baujahr 1972. Beim letzten Antreten im Jahr 2001 haben 43 Automobile und 23 Motorräder teilgenommen.

In Türnitz abgetragen und am Taleingang des Mendlingtals wieder aufgebaut, stellt eine 100 Jahre alte venezianische Brettersäge die neue Attraktion der Erlebniswelt Mendlingtal dar. Eröffnet wird sie am Sonntag, 27. Juli, von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr beim Dorfteich in Lassing. Von dort aus geht es rund 15 Minuten zu Fuß zur venezianischen Brettersäge, wo um 11 Uhr "ang´schnittn" wird.

Schlussendlich steht die alte Handwerkskunst des Spinnens und Webens von Freitag, 1., bis Sonntag, 3. August, im Mittelpunkt des Lunzer Webermarktes, der heuer schon zum sechsten Mal durchgeführt wird. In den malerischen Arkaden des Amonhauses werden (Freitag ab 14 Uhr, Samstag und Sonntag ab 9 Uhr) alte und neue Techniken gezeigt, umgesetzt und die einzigartigen Produkte auch zum Kauf angeboten. Nähere Informationen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter der Telefonnummer 07443/866 00, Dr. Barbara Kühhas, e-mail presse@eisenstrasse.or.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005