Film Festival am Rathausplatz: Programm von 26.7. bis 1.8.

Wien (OTS) - Das Film Festival am Rathausplatz bietet auch heuer täglich eine Vielfalt von Vorstellungen. Die Filme beginnen
bei Einbruch der Dämmerung. Der Eintritt ist frei. Vor dem Hauptprogramm stimmen täglich Audio-Vorführungen die Besucher auf den Abend ein. Die Stücke passen thematisch zu dem im Anschluss gezeigten Film.

Die verschiedenen Stände von 18 Gastronomen bieten täglich zwischen 11 und 24 Uhr unter anderem Leckerbissen aus Spanien, Japan, Italien, Kroatien, USA, Mexiko, Indien, China, Vietnam, Griechenland, Kuba und Malaysien. Dass natürlich auch die Liebhaber der österreichischen Küche bei mehreren Betrieben auf ihre Rechnung kommen, versteht sich von selbst. Durstige sollten beim Getränkestand des Stadtbeisls Inigo der Caritas Wien vorbeischauen. Mit dem Stand werden Projekte für wohltätige Zwecke gefördert.

o Samstag, 26. Juli: La Boheme, Oper von Giacomo Puccini Opernaufnahme von 2002

Dirigent Ulf Schirmer
o Sonntag, 27. Juli:

Europa Konzert 2001 aus Istanbul Werke von Hector Berlioz, Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart

Dirigent Mariss Jansons
o Montag, 28. Juli:

La Damnation de Faust von Hector Berlioz Opernaufnahme von 1999 Dirigent Sylvain Cambreling o Dienstag, 29. Juli: St. Pertersburger weiße Nacht Werke von Michail Glinka, Peter I. Tschaikowsky, Frederic Chopin Konzertaufnahme von 1997 Dirigent Zubin Mehta o Mittwoch, 30. Juli: Synmphonie Nr. 9 und Bilder einer Ausstellung von Antonin Dvorak und Modest Mussorgskij Konzertaufnahme von 1985 und 1986 Dirigent Herbert von Karajan o Donnerstag, 31. Juli: Schwanensee Ballett von Peter I. Tschaikowsky Aufnahme von 1966 Dirigent John Lanchbery o Freitag, 1. August: Die Csardasfürstin von Emmerich Kalman Operettenaufnahme von 2002 Dirigent Rudolf Bibl

Programmänderungen vorbehalten. Unter der Telefonnummer 4000/8100 informiert ein Tonbanddienst über das jeweilige Abendprogramm. Eine Programmübersicht gib es unter der Internetadresse: http://www.wien-event.at/ . (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005