Verkehrsmaßnahmen/A 23/Bezirke

Nächtliche Arbeiten in Tunnel der A 23

Wien (OTS) - Noch in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, werden auf der A 23/Südosttangente im Stadlauer Tunnel und im Hirschstettner Tunnel von der MA 28 - Autobahnmeisterei Kaisermühlen, dringende Wartungsarbeiten, zum Teil an der Verkehrsüberwachung (Zählschleifen) vorgenommen. In beiden Tunnel müssen deshalb in der Zeit zwischen 20 Uhr und 5 Uhr früh, auf b e i d e n Richtungsfahrbahnen wechselweise Spuren gesperrt werden. Da sich die Verkehrssituation mehrmals ändert, werden die Fahrzeuglenker um besondere Vorsicht und rechtzeitiges Einordnen gebeten.

Demonstration am Freitag führt durch das Wiener Zentrum

Für Freitag, den 25. Juli, wurde eine Demonstration (Liga für Menschenrechte) angemeldet, die von der Mariahilfer Straße, beim inneren Gürtel, um 17 Uhr ihren Ausgang nehmen und über folgende Route führen wird:

Mariahilfer Straße - Babenbergerstraße - Ring - Burgtor -Heldenplatz - Herrengasse (Zwischenkundgebung beim Innenministerium) - Strauchgasse - Wallnerstraße - Kohlmarkt - Graben - Stephansplatz -Singerstraße - Ring - Johannesgasse -Am Heumarkt - Ungargasse -Invalidenstraße - Hintere Zollamtsstraße - Radetzkystraße (Abschlusskundgebung bei der Rettungszentrale).

Da mit einer größeren Teilnehmerzahl gerechnet wird, ersuchen die BPDion Wien/Verkehrsleitzentrale und die MA 46 -Verkehrsorganisation, die motorisierten Verkehrsteilnehmer eindringlich, diesen Bereichen möglichst großräumig auszuweichen, weil - schon von der Marschroute her - mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen sein wird.

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziwn@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012