Schneeberger: "Zauder-Ergebnis" des Ladenöffnungszeitengipfels bestätigt NÖ Weg

Flexible Ladenöffnungszeiten sind gerade in der Grenzregion notwendig

St. Pölten (NÖI) - Das heute nach einer weiteren Gesprächsrunde erreichte "Zauder-Ergebnis" zum Thema Ladenöffnungszeiten bestätigt die Richtigkeit der Entscheidung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, ein klares "Ja" zur Flexibilisierung der Öffnungszeiten zu sagen. Niederösterreich ist durch seine geographische Lage dem internationalen Standortwettbewerb besonders stark ausgesetzt und benötigt auch im Handel konkurrenzfähige Rahmenbedingungen. Mit halben Lösungen kann man nicht die ganze Wirkung erzielen. Um Arbeitsplätze und Existenzen abzusichern werden wir in Niederösterreich die Neuregelung des Bundes voll übernehmen, betont der Klubobmann der VP NÖ Mag. Klaus Schneeberger.****

Offenbar haben manche Landespolitiker noch immer den Eisernen Vorhang im Kopf und vergessen dabei, dass auch hinter den 414 Kilometern NÖ Außengrenze zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten für Kunden aus Österreich bestehen. Wer meint, dass man nach der Erweiterung der EU den Kunden noch abhalten kann, am Abend bei den Nachbarn einzukaufen, irrt. Wenn in den nächsten Wochen das heute vom Bundesrat zu beschließende Öffnungszeitengesetz in Kraft tritt, hat der Handel die Möglichkeit, seine Öffnungszeiten im vorgegebenen flexibleren Rahmen ohne Ausweitung der maximal vorgesehenen 66 Stunden pro Woche anzupassen. Diese Möglichkeiten wird Niederösterreich nicht einschränken. Damit ist ein wichtiger Schritt zur Absicherung des Standortes und zur Sicherung vieler Arbeitsplätze im Handel getan. Natürlich erwarten wir vom Handel auch, dass speziell für berufstätige Mütter aber auch für die Arbeitnehmenrinnen und Arbeitnehmer mit besonders langen Anfahrtswegen arbeitnehmerfreundliche Lösungen gefunden werden, so Schneeberger.

Wir haben den Wählerauftrag, den Standort Niederösterreich bestmöglich abzusichern, und das Land auf die bevorstehende EU-Erweiterung bestmöglich vorzubereiten. Mit den flexibleren Öffnungszeiten wird es dem heimischen Handel nun leichter gemacht, sich an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen und ein Abwandern der Kaufkraft zu verhindern, betont Schneeberger.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002