Neuer Park für den 15. Bezirk

Erweitertes Spiel- und Freizeitangebot im dichtverbauten Gebiet der äußeren Mariahilferstraße

Wien (OTS) - Zwischen Grimmgasse (Nr.35-37) und
Braunhirschengasse, im dichtverbauten Gebiet unterhalb der äußeren Mariahilferstraße, ist in den vergangenen Wochen ein neuer Park entstanden:

Die Hauptattraktionen der neuen rund 1.600 m2 großen Parkanlage stellen ein EPDM-Spielplatz (ein spezieller Kunststoff) inklusive buntem Volleyballfeld, sowie ein Kleinkinderspielplatz mit großer Sandmulde dar. Der Volleyballplatz ist von einem Zuschauer-Sitz-Gitter umgeben, welches zum Beobachten der Spieler einlädt.

Der neue Park wurde vom Stadtgartenamt geplant; die Herstellungskosten von EUR 245.000 wurden zur Gänze vom 15.Bezirk getragen.

In den kommenden Tagen dürfen sich die neuen Pflanzungen noch festigen - mit 1.August wird die Parkanlage dann für die Bevölkerung geöffnet!

o Info: Weitere Parks im 15.Bezirk http://www.wien.at/ma42/parks/bezirk15.htm

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) wög/rat

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Karl Wögerer
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/826 82 15
woe@ggu.magwien.gv.at
Ing. Franz Ratzka
Stadtgartenamt (MA 42)
Tel.: 4000/97 242
rat@m42.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007