A1 Beach Volleyball Grand Slam: A1 auch 2003 Titel-Sponsor des höchst dotierten heimischen Beach Volleyball Events

Klagenfurt (OTS) - Das Titel-Sponsoring des Beach Volleyball Grand Slams in Klagenfurt ist auch 2003 Teil des umfassenden Engagements von A1 in der jungen Sportart - Neuauflage des Buchs "Beach Volleyball in Österreich - Der große Guide zum Trendsport Nummer 1":
Erlöse kommen der Österreichischen Sporthilfe zugute - Sponsoring von drei neuen Teams in der Saison 2003: Sara Montagnolli/Barbara Hansel, Christine Mellitzer/Irina Brandstätter sowie Florian Gosch/Bernhard Strauß

Sportliche Höchstleistungen im zum besten Stopp der World Tour gewählten Turnier und sommerliche Partystimmung bei den Side-Events -der A1 Beach Volleyball Grand Slam wird wieder zum Treffpunkt von Fans aus ganz Österreich. Und auch in diesem Jahr fungiert A1 als Titel-Sponsor des sportlichen Highlights am Wörthersee. "Mit unserem Engagement konnten wir für den Trendsport Beach Volleyball in Österreich neue Akzente setzen. Der Grand Slam in Klagenfurt zeichnet sich durch perfekte Organisation aus, ein Grund mehr als Sponsor für dieses Sportevent aufzutreten. Gerade junge Sportarten wie Beach Volleyball brauchen Kooperationen mit Unternehmen, für die Sponsoring mehr ist als finanzielle Unterstützung", erklärt Dr. Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing, Vertrieb und Customer Service, mobilkom austria, die erfolgreiche Kooperation.

Der Guide zum Trendsport: Neuauflage des Buchs "Beach Volleyball in Österreich"

Wurde im vergangenen Jahr von A1 erstmals das Buch "Beach Volleyball in Österreich" im Rahmen des A1 Beach Volleyball Grand Slam in Klagenfurt präsentiert, stellt der Titel-Sponsor 2003 eine aktualisierte Neuauflage des Nachschlagewerks vor. Das Buch -recherchiert von Sportjournalisten - geht dem allgemeinen Beach Volleyball-Fieber auf den Grund, indem neben Entwicklung, Technik und Regeln auch die wichtigsten Turniere beleuchtet werden. Die Neuauflage des Buchs dient einem guten Zweck: Erstmals wird das Buch zum Preis von EUR 10,-- pro Stück verkauft, wobei der Reinerlös der Österreichischen Sporthilfe zugute kommt. Erhältlich ist das Buch in allen A1 SHOPS, am A1 Stand beim Grand Slam in Klagenfurt sowie bei allen Turnieren der österreichischen Beach Masters Serie.

A1 Beach Volleyballer: Drei neue Teams und Erfolge für das Team Berger/Doppler

Neben den Sponsorships von Beach Volleyball Turnieren unterstützt A1 seit Jahren österreichische Teams: Bei den Herren wird seit Beginn das Top-Team Clemens Doppler/Nick Berger gesponsert, das heuer bereits große Erfolge für sich verbuchen konnte: Beim vergangenen Turnier der Beach Volleyball World Tour auf Rhodos belegte das Duo den dritten Platz. Als A1 Beach Volleyballer agieren weiterhin Robert Nowotny/Peter Gartmayer, neu hinzugekommen ist das Team Florian Gosch/Bernhard Strauß sowie die beiden Damen-Teams Sara Montagnolli/Barbara Hansel und Christine Mellitzer/Irina Brandstätter.

Spiel & Spaß rund um das Spielfeld

Wie bei der A1 Beach Masters Tour läuft auch in Klagenfurt eine MMS-Aktion: Das Publikum wird mit MMS Handys fotografiert, die Zuschauer können ihre Fotos im Anschluss am A1 Stand kostenlos abholen. Für gute Stimmung sorgt mobilkom austria mit dem "A1 Sandpuddelspiel": Teilnehmer aus dem Publikum haben dabei die Möglichkeit im Sand versteckte Bälle auszugraben und dabei zahlreiche Preise zu gewinnen.

Einen besonderen Service gibt es für Zuschauer, deren Handy-Akkus "schlapp" machen: Am A1 Stand wartet eine Ladestation - geeignet für zahlreiche Handy-Marken. Und wer nicht genug von Beach Volleyball bekommt, für den hat A1 auf http://www.A1.net das offizielle Logo des A1 Beach Volleyball Grand Slams zum Downloaden.

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Ursula Novotny, Pressesprecherin
Tel.: +43 664 331 2740
u.novotny@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001