Kößl: Bessere Karrieremöglichkeiten für Beamte

Größte Bestandsaufnahme der Exekutive durch Team 04

Wien, 22.Juli 2003 (ÖVP-PK) Noch nie sei die österreichische Exekutive einer derart großen Bestandsaufnahme wie unter Innenminister Ernst Strasser unterzogen worden, sagte heute, Dienstag, ÖVP-Sicherheitssprecher Abg.z.NR Günter Kößl. "Ernst Strasser setzt sich dabei mit der inhaltlichen Arbeit der Exekutivbeamten auseinander. Das ist bisher einzigartig in Österreich." ****

"Wenn im Herbst das entscheidungsfähige Konzept vom Team 04 auf dem Tisch liegt, werden darin insbesondere die Anliegen der Exekutivbeamten enthalten sein." Durch Einheitlichkeit in der Ausbildung und bei Arbeitsabläufen würden sich Vorteile für Beamte etwa bei einem Wechsel des Dienstortes beispielsweise in Zusammenhang mit einer Änderung der familiären Verhältnisse ergeben. "Flexibilität in der Organisation bietet den Beamten bessere Karrieremöglichkeiten", so Kößl abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004