AKNÖ-Staudinger zum Ladenöffnungsgipfel: Entscheidung auf Donnerstag vertagt

Gemeinsamer Gipfel der Ostregion: Wien, Niederösterreich und Burgenland

Wien (AKNÖ) - Beim Ladenöffnungsgipfel bei LR Kranzl in St. Pölten konnte nach rund zweistündiger Diskussion noch keine Einigung erzielt werden. Die Bundesländer Wien, Niederösterreich und Burgenland werden am Donnerstag in Wien mit den Sozialpartnern ein weiteres Gespräch führen, in dem eine gemeinsame Lösung angestrebt wird. "Ich halte den Vorschlag, dass sich die Verantwortlichen der Ostregion gemeinsam an einen Tisch setzen, für sinnvoll", erklärt dazu der Präsident der AKNÖ, Josef Staudinger. Die Bedürfnisse der Ostregion wären so eng miteinander verwoben, dass nur auf diese Weise ein gemeinsamer Nenner gefunden werden könne.****

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (01) 58883-1245
presse@aknoe.at
http://www.aknoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001