Bereits 25 "Gesunde Gemeinden" in Kärnten

LHStv. Ambrozy startete Ausschreibung zu Gesundheitspreis -Zeitung "Gesunde Gemeinde aktuell" präsentiert

Klagenfurt (LPD) - Erfolgreich angelaufen ist das in Kärnten seit nunmehr neun Monaten bestehende Projekt "Gesunde Gemeinde". 25 Gemeinden machen laut Gesundheitsreferent LHStv. Peter Ambrozy derzeit mit. Ziel sei es, mit innovativen Maßahmen zur Gesundheitsförderung und -vorsorge der Kostenexplosion im Gesundheitswesen entgegen zu wirken, bekräftige heute der Gesundheitsreferent. Die "Gesunden Gemeinden" werden von Beginn an von Mitarbeitern der Kärntner Landesregierung unterstützt. Angeboten werden Gesundheitstage, Zahnprophylaxe, Diabetesschulungen, Pflege für zu Hause, Suchtvorbeugung, Rückenschule, Gesundheitsstammtisch sowie "Gesunde Schule" und "Gesunder Kindergarten".

Für außerordentliche Leistungen im Rahmen der Gesunden Gemeinde wird von Ambrozy heuer erstmals der "Gesundheitspreis des Landes Kärnten" verliehen: Er ist mit insgesamt 3280 Euro dotiert und wurde ab Juli über die Kärntner Landesregierung ausgeschrieben. "Der Gesundheitspreis des Landes Kärnten" versteht sich als Impulsgeber und soll erfolgreiche Initiativen würdigen. Mit dieser Auszeichnung soll die Arbeit all derjenigen belohnt werden, die sich in den Gesunden Gemeinden engagieren, unterstrich der Gesundheitsreferent. Anmeldeschluss für die Teilnehmer ist Ende September. Pro "Gesunde Gemeinde" können bis zu drei Projekte eingereicht werden, die von einer unabhängigen Jury bewertet werden. Für weitere Informationen steht das Sekretariat der Abteilung 12/Sanitätswesen, Unterabteilung Gesundheitsförderung, zur Verfügung (050-536-31292).

Darüber hinaus setzt Ambrozy auf umfassende Information: Die Zeitung "Gesunde Gemeinde aktuell", mit einer Auflage von 35.000 Stück, wird demnächst an alle "Gesunde-Gemeinde-Haushalte" verschickt. Die übrigen Kärntner Gemeinden erhalten je 30 Exemplare. Die Zeitung wird zweimal jährlich erscheinen.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0003