ONE nimmt mit Alcatel Austria AG Detailverhandlungen auf

Wien (OTS) - Nach einer intensiven Evaluierung hat sich ONE dafür entschieden, die fortführenden Detailverhandlungen zur Auslagerung der Bereiche Netzwerkaufbau und -Betrieb exklusiv mit der Firma Alcatel Austria AG zu führen. Die komplette Transaktion zum Gesamtwert von über 200 Millionen Euro soll ab Jänner 2004 erfolgen.

Wie im März berichtet, plant Österreichs drittgrößter Mobilfunkbetreiber seine Tätigkeiten in Zukunft noch intensiver auf Service, Produktentwicklung und Benutzerfreundlichkeit zu konzentrieren. Als natürlicher Schritt werden die Prozessketten in den Bereichen Aufbau und Betrieb des Netzwerks zur Gänze an einen externen Partner ausgelagert, dessen Kerngeschäft in diesen Bereichen liegt. ONE schafft damit eine Plattform, von der in Zukunft auch andere Anbieter profitieren können. Die Netzwerk-Bereiche Konzeption, Planung, und Qualitätssicherung sowie die technische Kompetenz und das Eigentum am ONE Netzwerk bleiben nach wie vor im Unternehmen verankert.

ONE facts & figures:

Das Kommunikationsunternehmen ONE startete im Oktober 1998 als Österreichs einziger Mobilfunkanbieter mit bundesweiter GSM 1800-Qualität. Neben Mobilfunk bietet ONE auch das Internet-Produkt i-ONE und die Festnetzlösung f-ONE an. Ende Juni 2003 zählte ONE rund 1.400 Mitarbeiter und über 1,6 Millionen Kunden (1,37 Mio. Mobilfunk, 145.000 Festnetz und 150.000 Internet). Der Umsatz 2002 betrug rund EUR 619,7 Mio. ONE verfügt über eine Netzabdeckung von 98 %. ONE ist der einzige österreichische Mobilfunkbetreiber, der mit GPRS und HSCSD (ONE High Speed) am Markt ist. ONE investierte bisher EUR 1,65 Mrd., davon EUR 99 Mio. im Jahr 2002. Eigentümer von ONE (ONE GmbH) sind die deutsche E.ON (50,10 %), die norwegische Telenor (17,45 %), Orange (17,45 %) und die dänische TDC (15 %).

Rückfragen & Kontakt:

ONE, Cindy Nägeli-du Pont,
Fon: 0699/1699 3400
cindy.naegeli-dupont@one.at

ONE, Sandra Tesar,
Fon: 0699/1699 3485
sandra.tesar@one.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009