Brauner: "Bio-Eck" auf Wiener Märkten ein voller Erfolg

Jeden Samstag: Nach Naschmarkt weitet Stadt Wien das Bio-Angebot auf den Karmelitermarkt aus

Wien (OTS) - "Wiens Märkte tragen wesentlich zu der hohen Lebensqualität in unserer Stadt bei. Mit der stetigen Ausweitung unseres "Bio-Ecks" nun neben dem Naschmarkt auch auf den Karmelitermarkt bieten wir den KundInnen auf mehreren Märkten ein möglich breites und gesundes Angebot", erklärte Wiens Stadträtin Mag. Renate Brauner am Freitag. Gleichzeitig kündigte sie an, dass das "Bio-Eck" auch auf weiteren Märkten folgen sollen.*****

"Nach dem erfolgreichen Start des ersten Bio-Ecks am Naschmarkt vor rund einem Jahr hat sich nun auch am Karmelitermarkt im 2. Bezirk das Bio-Eck jeden Samstag Vormittag sehr schnell etabliert", zeigte sich Brauner erfreut. Jeden Samstag von 8 bis 13 Uhr verkaufen somit nun am Naschmarkt und am Karmelitermarkt bis zu vier zertifizierte BIO-Anbieter kontrollierte Bio-Produkte, wobei fachliche Beratung und reger Meinungsaustausch durchaus zum kundenfreundlichen Geschäft gehörten.

Erkenntlich sind die Bio-Marktstandln an den Fähnchen mit der signifikanten orangen Marke BIO-ECK. Auch der beliebte und bekannte Bio-Markt auf der Freyung im 1. Bezirk schmückt sich mittlerweile mit diesen Fähnchen.

Die nächsten Märkte scharren bereits in den Startlöchern: "Auch am Meidlinger Markt und am Kutschkermarkt haben wir zumindest je einen Marktstandler mit Bio-Produkten aus zertifizierten Betrieben -als nächste Anwärter für die gefragten BIO-Ecken sind der Rochusmarkt und der Sonnbergmarkt im Gespräch", so Brauner abschließend.

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) sl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Leeb
Tel.: 4000/81 853, Handy: 0664/22 09 132
les@gif.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010