"Hallamasch" in neuem Kleid

Wien (OTS) - Spannend verspricht der diesjährige "Hallamasch" zu werden, der heuer vom 18. bis 21. September stattfindet. Mit einer neuen Linie und innovativen Programmpunkten präsentiert sich das Festival der Kulturen - es ist bereits das siebente - in neuem Kleid:
Schon bis jetzt mit rund 300.000 Besuchern jährlich ein Fixpunkt im Wiener Kulturkalender, sollen nun zeitgenössische und avantgardistische Kulturformen in Kombination mit Tradition und Folklore das Profil des Festivals prägen.

So treten 2003 unter anderem junge Künstler aus der Elektropop-Szene auf, die ihren Sound mit traditionellen Instrumenten kombinieren und damit eine faszinierende Mischung aus alten Wurzeln und neuer Musik bieten. Weiters stehen unter anderem Tänze aus verschiedenen Kulturkreisen, Theater aus Brasilien und Nordamerika, Filme aus Lateinamerika, sowie Jazz-, Soul- und Klassik-Performances auf dem Programm. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008