Cap: FPÖ soll Untersuchungsausschuss zustimmen!

Wien (SK) Die "klaren Aussagen" von FPÖ-Generalsekretärin
Magda Bleckmann zur Causa Grasser begrüßte der gf. SPÖ-Klubobmann Josef Cap am Donnerstag. "Es ist wirklich an der Zeit, dass die Vorgänge rund um den Finanzminister, den Verein New Economy, die Homepage www.karlheinzgrasser.at und andere kritisierte Tatsachen lückenlos aufgeklärt und der Öffentlichkeit präsentiert werden", so Cap gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. ****

Wenn man, wie Bleckmann heute festgestellt habe, in der FPÖ "unisono der Ansicht" sei, dass man Finanzminister Grasser eine unabhängige Prüfung empfehle, dann stehe der Zustimmung der FPÖ-Nationalräte zu dem von der SPÖ geforderten Untersuchungsausschuss nichts mehr im Wege. Die FPÖ könne mit ihrer Zustimmung beweisen, was ihr Wort zählt, schloss Cap. (Schluss) ml/vs

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0009