Ladenöffnungszeiten: SPÖ lehnt Ausweitung am Samstag im Haider-Entwurf ab

: Familienleben muss geschützt werden

Klagenfurt (SP-KTN) - Scharfe Kritik übte Soziallandesrätin Gabriele Schaunig-Kandut am Donnerstag am Rande der Regierungssitzung am Haider-Entwurf für die Verordnung der Ladenöffnungszeiten. Der zur Begutachtung übermittelte Entwurf sieht entgegen den Ankündigungen des Kärntner Landeshauptmannes - er hatte behauptet, bei den Öffnungszeiten würde sich in Kärnten nichts ändern - vor, die Ladenöffnungszeiten am Samstag auf 18:00 Uhr auszudehnen. "Eine Ausweitung ist rigoros abzulehnen, weil sie auf die Zeiten für das Familienleben ginge", kritisiert die Frauenreferentin und forderte den Landeshauptmann auf, per Verordnung sicherzustellen, dass es keinerlei Ausweitung der Ladenöffnungszeiten, auch nicht an Samstagen von bisher 17:00 auf 18:00 Uhr oder länger, geben wird. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Kärnten
Pressestelle
Tel.: 0463-577 88 76
Fax.:0463-577 88 87
E-Mail: mario.wilplinger@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001