Radio Arabella 92,9 - weiterhin an der Spitze

Gesperrt bis Donnerstag, 17.07.2003, 12.00 Uhr, frei für Freitagsausgaben

Wien (OTS) - Radio Arabella 92,9 nimmt wieder eine Spitzenplatzierung unter den Wiener Privatradiostationen ein: Mit einem klaren Konzept hat es der Sender geschafft, seine Position am Privatradiomarkt weiter auszubauen.

Mit einer Tagesreichweite von 12,1% (Mo-Fr) bei der Zielgruppe von Personen über 10 Jahren konnte Radio Arabella 92,9 das Ergebnis im Vergleich mit dem 1. Halbjahr 2002 (8,2%, Mo-Fr, 10+) um ein Drittel steigern. Der "Wohlfühlsender" lässt mit seinem klar definierten Programmformat somit den Mitbewerb deutlich hinter sich. Ebenso befindet sich Radio Arabella 92,9 mit konstanten 10% Marktanteil in der Zielgruppe 10+ am ersten Platz unter den privaten Mitbewerbern.

Programmleiterin Mag. Ilse Krotmayer: "Radio Arabella 92,9 ist mehr denn je ein Sender für alle 23 Wiener Gemeindebezirke. Unser Team hat besonders im letzten halben Jahr sehr intensiv daran gearbeitet, noch näher beim Hörer zu sein. Der Grätzlreport, unsere wöchentliche Reportage aus den einzelnen Bezirken, ist dabei nur ein kleiner Baustein. Wir freuen uns, dass unsere Hörerinnen und Hörer dieses echt Wienerische Programm begeistert aufnehmen und uns im Radiotest mit stolzen 12,1% (Montag-Freitag, 10+) Tagesreichweite belohnt haben. Dafür sagen wir Dankeschön und versprechen auch weiterhin dem Motto treu zu bleiben "Wir spielen Wien."

Geschäftsführer und Verkaufsleiter Herwig Reininger zu diesem positiven Ergebnis: "Es hat sich wieder einmal herauskristallisiert, dass Kontinuität der Weg zum Erfolg ist. Radio Arabella 92,9 als auch Radio Energy, die seit Beginn ihrem Format treu sind, können im Wiener Privatradiomarkt die meisten Hörer für sich verbuchen. Diesen einzigartigen und erfolgreichen Weg wird Radio Arabella 92,9 mit seinem kompetenten Team weitergehen."

Nach wie vor ist eine Chancengleichheit zwischen öffentlich-rechtlichem und privaten Rundfunk in der technischen Verbreitung nicht gegeben. Für die Zukunft und die Ermöglichung eines fairen Wettbewerbs besteht aus Sicht von Radio Arabella 92,9 hier für den Gesetzgeber ein dringender Handlungsbedarf.

Rückfragen & Kontakt:

Radio Arabella 92,9
Donauradio Wien GmbH
Marie-Therese Trezek (Public Relations)
Altes AKH, Alserstraße 4, Hof 1, A-1090 Wien
Telefon: +43 1 4 929 929-400
Telefax: +43 1 4 929 929-401
Mobile: +43 664 11 22 11 2
marie-therese.trezek@radioarabella.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004