Wieder strahlendes Material im Rinterzelt entdeckt

Wien (OTS) - Kurz nach 21:00 Uhr gab es am Mittwoch wieder "strahlenden Alarm" im Rinterzelt in der Donaustadt. Mit einem Container aus dem AKH wurde verstrahltes Material angeliefert. Die Wiener Feuerwehr hat nach Messungen festgestellt, dass die Mengen weit unter der Gefahrenzone liegen. Der Container wird nach Seibersdorf zu weiteren Untersuchungen gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Feuerwehr Nachrichtenzentrale
Tel.: 531 99 / 67

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015