Feierliche Kosakenkonzerte in Wien und Umgebung

Wien (OTS) - Die Bolschoi Don Kosaken treten am 26. Juli um 20.00 Uhr in der Minoritenkirche und am 14. August um 19.30 Uhr in der Stiftskirche Klosterneuburg auf.

Der bekannte russische Männerchor ist aus der österreichischen Kulturlandschaft nicht mehr wegzudenken und dafür, sowie für die Treue der Zuhörerschaft möchte sich das Ensemble bedanken. In den letzten Jahren sind die Sommerauftritte, neben dem beliebten Weihnachtskonzert, schon zur Tradition gewordenen und sorgen immer wieder für begeisterte Konzertbesucher. Dem liebgewordenen Publikum will der Chor auch dieses Mal wieder zwei besondere Konzerte im erwürdigen Ambiente präsentieren.

Die Bolschoi Don Kosaken werden ihr Können wieder unter Beweis stellen. Die Sänger verfügen über grandiose Stimmgewalt, tiefe Bässe und klare Tenöre. Freunde von ausdrucksstarkem Chorgesang, sollten sich dieses Konzert auf keinen Fall entgehen lassen. Nicht nur, weil die Stimmen der Sänger - alle sind ausgebildete Opernsolisten Solisten namhafter Opernhäuser - einfach hörenswert sind, sondern auch weil sie ein interessantes Programm bieten. Es sind beliebte Lieder, wie "Kalinka", "Wolga, Wolga", "Die Abendglocke", und slawisch-orthodoxe Kirchengesänge zu hören.

Vorverkauf: Konzertdirektion Lera 01/5135975

Vorschau: traditionelles Weihnachtskonzert am 23. Dezember 2003 im Konzerthaus Wien um 19.30 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Konzertdirektion Lera
Wiesingerstraße 8/17a
A - 1010 Wien
Tel. 01/513 59 75
Fax. 01/512 53 16

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006